BibFunk – Der Podcast rund um Bibliotheken startet

„A Library Is A Blackbox“ – Let's Open It!

Im Rahmen der Zukunftswerkstatt beim Bibliothekartag 2014 in Bremen leitete Meg Backus mit der Aussage „A Library is a Blackbox“ ihren Vortrag zum Thema Transformation in Bibliotheken ein. Zu Beginn des Vortrags machte sie deutlich, dass das, was sich im Inneren von Bibliotheken abspielt, für die meisten Menschen vollkommen unsichtbar ist. Um das zu ändern, sollten Bibliotheken ihre Arbeit sichtbarer und erfahrbarer machen für die Welt. Sie sollten aufzeigen, was sich innerhalb der Blackbox befindet.

Um genau das zu tun, nämlich Menschen, die in Bibliotheken arbeiten, sie nutzen oder auf andere Weise mit ihnen verbunden sind, zu Wort kommen zu lassen, startet nun BibFunk. Der Podcast rund um Bibliotheken.

#vBIB20, Bibliothekar*innen im Film und Prinzessin Laurentien der Niederlande

Zum Auftakt spreche ich mit der BIB-Vorsitzenden Ute Engelkenmeier (UB Dortmund) unter anderem über die Veranstaltung #vBIB20, die als virtuelle Alternative zum Corona-bedingt ausgefallenen Bibliothekartag 2020 stattgefunden hatte. Außerdem plaudern wir über die Darstellung von Bibliothekar*innen im deutschsprachigen Fernsehen und darüber, was Prinzesssin Laurentien der Niederlande mit Bibliotheken verbindet.

Lasst euch überraschen!

Kommentare und Ideen sind sehr erwünscht. Gerne hier über die Kommentarfunktion oder auch via BibFunk@Twitter.

4 Gedanken zu “BibFunk – Der Podcast rund um Bibliotheken startet

  1. Pingback:

  2. Thomas Schrickel

    Aloha,
    wird es den Podcast auch auf Spotify geben?

    Mit freundlichen Grüßen aus Thüringen

    Thomas Schrickel

    Antwort
    1. Gabi Fahrenkrog

      Beitragsautor

      Hallo nach Thüringen!

      Mit dieser Frage habe ich mich bislang noch nicht befasst. Da aber sowohl die Webseite als auch der Podcast noch weiter entwickelt werden, befasse ich mich ganz sicher demnächst mit dem Thema. Meine Antwort heute lautet also: ich weiß es noch nicht genau, kann es mir aber sehr gut vorstellen 🙂

      Freundliche Grüße
      Gabi Fahrenkrog

      Antwort
  3. Pingback:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.